Fotoausschnitte spielender Kinder

Delegation der südkoreanischen Umwelt- und Naturschutzorganisation NALMANNAUNSUB besucht Fortbildung zu den Entdeckungen im Zahlenwald

Delegation der südkoreanischen Umwelt- und Naturschutzorganisation NALMANNAUNSUB besucht Fortbildung zu den Entdeckungen im Zahlenwald

11.09.2015

Eine 23-köpfige Reisegruppe unter Leitung von Frau Dr. Hee-Jung Chang und Dr. Kwang Yong Han, Geschäftsführer der südkoreanischen Umwelt- und Naturschutzorganisation NALMANNAUNSUB – zu Deutsch „sich im Wald treffen“ –, war zu Gast am 8. und 9.9.2015 für eine eineinhalbtätige Fortbildung zum Zahlenwald in Bad Camberg und Glashütten im Taunus.

Regelmäßig bereisen Fachkräfte aus Südkorea Europa, um sich dort über die Umsetzung von Waldkindergärten und -schulen zu informieren. Im Programm ist zum zweiten Mal eine Fortbildung zum „Zahlenwald“ unter Leitung von Prof. Gerhard Preiß.
In der abschließenden Fragerunde äußerten sich die Besucherinnen und Besucher – meist Leiterinnen von Waldkindergärten in Südkorea - begeistert. Das Projekt Zahlenwald werde auf jeden Fall in ihre Arbeit aufgenommen. Es sei "die beste Methode für die Zahlenausbildung" und fördere ein breites Spektrum an Kompetenzen, wie z. Bsp. auch Kreativität.


Am Dienstag erörterte Prof. Preiß im Kurhaus Bad Camberg die theoretischen Grundlagen seiner Projekte (darunter auch Zahlenland, Entenland, Zauberhafte Geometrie u.a.). Schwerpunktthema war die große Bedeutung der Wahrnehmung als Zugang zu den Zahlen und die sich daraus ergebenden Anforderungen für die Gestaltung einer mathematischen Bildung für Kinder im Kindergarten. Praktische Spiele wie „Hör die Zahl!“, „Pack die Zahl!“, „Sieh die Zahl!“ und das Experimentieren mit ebenen und räumlichen Stabfiguren wurden vorgestellt.
„Bislang habe ich nur die Zahlen gelehrt. Jetzt werde ich auch Sehen, Fühlen und Hören lehren!“, lautete die Rückmeldung einer Teilnehmerin.


Am Mittwoch folgte der praktische Teil der Fortbildung Zahlenwald in Verbindung mit einem Besuch des Waldkindergartens Dreckspatzen in Glashütten.
"Frau Dachs" lud Kinder und Besucher zu einem Ausflug in den Zahlenwald ein: für die kleinen Zahlen 1 bis 5 wurden allerlei Geschenke gesammelt (Eichelhüllen, Zapfen, Blätter u.v.m.), die großen Zahlen 6 bis 20 erhielten die Geschenke von den kleinen Zahlen, doch mussten sie sagen, von welchen kleinen Zahlen.
Mit der Waldwaage wurde überprüft, ob die Gewichtsbeutel der Zahlen mit Waldmaterial richtig gefüllt waren, und es wurden verschiedene Rechnungen durchgeführt.
Der "Specht" rief mit seinem Klopfen zum Besuch des Einerlandes, für das sich die Eins das größte der beeindruckenden Wald-Tipis ausgesucht hatte. Doch die strengen Torwächter ließen nur eintreten, wer etwas zur Eins passendes vormachen, zeigen oder mitbringen konnte. Nach dem Mittagessen im Wald wurden Übungen und Spiele auf dem Zahlenweg von 1 bis 20 vorgestellt, bei denen sich Zählen und Rechnen mit Wahrnehmung und Bewegung verbinden.
Den Abschluss bildeten Anregungen, wie mit Holzstäben und Ästen Sternfiguren gelegt werden können.

So verabschiedete man sich nach einem fröhlichen Waldtag im schönen spätsommerlichen Taunus mit guten Wünschen und dem Plan sich über die Erfahrungen in Südkorea auszutauschen und in Kontakt zu bleiben.



>> zurück zum Seminarkalender
>> zurück zur News-Übersicht

Seite drucken

Newsletter

Der Zahlenland-Newsletter informiert Sie per E-Mail über Neuigkeiten, aktuelle Angebote und Seminartermine in Ihrer Region.


Nachrichten

Schule der Zukunft: Team- und Partner-Mini-Messe 13.12.2017 Schule der Zukunft: Team- und Partner-Mini-Messe

Gedenkmesse für Gerhard Preiß in der St. Stephans Basilika in Budapest 22.10.2017 Gedenkmesse für Gerhard Preiß in der St. Stephans Basilika in Budapest

Mathematik mit Hand und Fuß - Rückschau auf die Fachtagung am 28.09.2017 in Leipzig 01.10.2017 Mathematik mit Hand und Fuß - Rückschau auf die Fachtagung am 28.09.2017 in Leipzig

 

Logo Zahlenland für die Printausgabe

Zahlenland Prof. Preiß

Ganzheitliche mathematische Bildung in Kindergarten und Grundschule
Erzgebirgstr. 32, D-65520 Bad Camberg
Tel. 06434 90 36 33, E-Mail: kontakt@zahlenland.info, wwww.zahlenland.info



Quelle: http://zahlenland.info/de/aktuell/news.php [23.11.2017, 14:12Uhr]
© 2017 Zahlenand Prof. Preiß, Bad Camberg. Alle Texte und Bilder sind urheberrechtlich geschützt.
zum Seitenanfang