> zurück zum Seminarkalender



Online-Fortbildung zum Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan: Kinder entdecken Mathematik (dreitägiges BEP-Modul)

am 14.10.2022 in Online-Veranstaltung, Leitung: Gabi Preiß
Kurs-Nr. 7731
Seminartag 1: Freitag, 14. Oktober von 9 bis 16 Uhr

Seminartag 2: Samstag, 15. Oktober von 9 bis 16 Uhr

Seminartag 3: Freitag, 27. Januar von 9 bis 16 Uhr
Inhalt

Fortbildung zum Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren in Hessen


Diese Fortbildung ist als BEP-Modul zum hessischen Bildungs- und Erziehungsplan akkrediert (Anerkennungsnummer Zahlenland-FK690-2440). Sie unterstützt Sie bei der Umsetzung der Bildungs- und Erziehungsziele des Schwerpunkts „Lernende, forschende und entdeckungsfreudige Kinder“ des hessischen Bildungsplans. Im Mittelpunkt stehen der Bildungsbereich „Mathematik“ und die schwerpunktübergreifende Bedeutung der Entwicklung von Denken und Sprache.

Für wen ist diese Fortbildung geeignet?


Diese Online-Fortbildung wendet sich an Einzelpersonen und kleine Teams aus hessischen Kindertagesstätten. Die Fortbildung zeichnet sich durch eine enge Verknüpfung von Theorie und Praxis aus. Sie ist insbesondere geeignet für Kindertagesstätten, die sowohl Alltagssituationen, Materialangebote und Raumgestaltung als auch die Projekte „Zahlenland“ und/oder „Entenland“ von Prof. Preiß zur Gestaltung einer ganzheitlichen mathematischen Bildung bereits nutzen oder in Zukunft nutzen möchten. (Für größere Teams empfehlen wir die Buchung dieser Fortbildung als hausinternes Präsenzseminar: zu Infos und Gebühren)

Inhalte


*** Der Hessische Bildungsplan
Wir machen uns mit den Positionen des hessischen Bildungsplans „Bildung von Anfang“ vertraut und verstehen die Hintergründe und Leitgedanken des BEP-Schwerpunkts „Mathematik“ im Bereich „Lernende, forschende und entdeckungsfreudige Kinder“.

*** Die Gestaltung einer ganzheitlichen mathematischen Bildung
Der Stand der mathematischen Bildung in der eigenen Bildungsreinrichtung und die eigene Rolle wird beleuchtet und reflektiert, die institutionellen und persönlichen Ziele definiert. Zur Umsetzung der Bildungsziele werden Maßnahmen in drei Bereichen behandelt und deren Umsetzung geplant, erprobt und reflektiert: mathematische Bildung in Alltagssituationen, über Material- und Raumgestaltung und mit Hilfe von Projekten. Im Rahmen des Seminars gewinnen Sie konkrete Einblicke in die Projekte „Entdeckungen im Zahlenland“, „Entdeckungen im Entenland“ und „Den Zahlen auf der Spur in der Natur“ von Prof. Preiß.

*** Ihr Nutzen
Im Verlauf der Fortbildung lernen Sie vielfältige konkrete Möglichkeiten kennen, wie Sie die BEP-Bildungsziele im Schwerpunkt „Mathematik“ in eine erfolgreiche mathematische Bildung für die Kinder umsetzen können. Sie erweitern Ihr persönliches Handlungspotenzial und Methodenspektrum und erhalten Unterstützung bei der Erstellung eines Gesamtkonzept für Ihre Bildungseinrichtung.

FLYER-DOWNLOAD: Beschreibung Online-Fortbildung BEP-Modul Kinder entdecken Mathematik (PDF)
BildungsplanDieses Seminar nimmt Bezug auf den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan für Kinder von 0 bis 10 Jahren.
Gebühr Teilnahmegebühr pro Person: 240,00 €
inklusive Seminarunterlage und Teilnahmezertifikat

Gegen Vorlage eines Schüler-, Studierenden- oder Behindertenausweises erhalten Sie 30 % Ermäßigung auf die reguläre Teilnahmegebühr.

Teilnehmerzahl: mind. 8 Personen, max. 14 Personen.
Anmeldefrist für Präsenz-Seminare: 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn
Anmeldefrist für Online-Seminare: 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn.
Bei einer kurzfristigeren Anmeldung halten Sie bitte Rücksprache mit dem Zahlenlandbüro. Vielen Dank.

Anmeldung Ihr Veranstalter: Zahlenland Prof. Preiß, Inh. Gabriele Preiß, Erzgebirgstr. 32, D-65520 Bad Camberg
Infos: Teilnahmebedingungen für Online Seminare (PDF)
Nach Ihrer Online-Anmeldung erhalten Sie eine automatisierte Anmeldebestätigung mit weiteren Informationen. Sollte diese Nachricht nicht eintreffen, prüfen Sie bitte Ihren Spam-Ordner oder kontaktieren uns.
Technische Voraussetzung:
Diese Veranstaltung findet über die Plattform edudip statt. Edudip ist eine Webinar-Plattform mit intuitiver Bedienung. Es ist keine Installation von Software nötig. Edudip ist DSGVO-konform.
Für die Teilnahme ist ein PC/Laptop mit einem aktuellen Internetbrowser, stabiler Internetverbindung, Lautsprecher / Kopfhörer, Mikrofon sowie Zugriff auf ein E-Mail Postfach notwendig. Die Nutzung einer Webcam ist willkommen.
Eine Teilnahme mit Smartphone oder iPhone ist nicht möglich.
Interessieren sich Ihre Kolleginnen/Ihre Kollegen auch für dieses Thema? Sagen Sie diesen Termin doch gleich weiter. Vielen Dank!
Per E-Mail weitersagen | Share on LinkedIn | Auf Facebook teilen
Tipp: Sie können unsere (ganz- oder halbtägigen) Fortbildungen für die (Folge-)Zertifizierung Ihrer Einrichtung zum Haus der kleinen Forscher nutzen.
Zitate Aus den Rückmeldebögen zu Veranstaltungen mit diesem Thema:
„Struktur, Intensität, alles Super! --- DIe Beispiele für die Praxis. --- Abwechslung --- Es war sehr kurzweilig, praxisbezogen. --- Es war gut strukturiert und viele Beispiele.“

Seminar Zahlenland 1 am 17.06.2024 in Online-Veranstaltung unter Leitung von Jörg Finke
„dass Mathe auch Spaß machen kann! / äußerst praxisorientiert / abwechslungsreich, Spiel und Spaß, alle Kinder werden mit einbezogen / sehr gute Referentin / Frau Köppel war super, hat es toll rübergebracht, sehr gerne mehr / alle Kinder haben Aufgabe und IMMER ein Erfolgserlebnis“

Seminar Zahlenland 1 am 07.06.2024 in 96515 Sonneberg unter Leitung von Karina Koeppel
„Die flexiblen Herangehensweisen beim Zahlenland und der ganzheitliche Gedanke dabei!“

Seminar Zahlenland 1 am 28.05.2024 in Online-Veranstaltung unter Leitung von Jörg Finke
„Klare Strukturierung des Programms. Gute Durchführbarkeit. --- Es war eine sehr gelungene Veranstaltung. --- Kompetenz des Referenten. --- Es wurde auf die bedürfnisse der Teilnehmerinnen eingegangen. --- Sehr gut vorgestellt! sehr gut vorbereitet! --- Die Ideen waren super und es war sehr gut organisiert.“

Seminar Zahlenland 1 am 23.05.2024 in 65428 Rüsselsheim am Main unter Leitung von Jörg Finke

>> zurück zum Seminarkalender