Gisela Gunkel

Sekundarschullehrerin, Lerntherapeutin für Dyskalkulie (Teilleistungsschwäche Rechnen)

Aktuelle Tätigkeit: Lehrerin

„Seit fast 30 Jahren arbeite ich als Lehrerin an Berliner Schulen. 2001 ließ ich mich zur Lerntherapeutin für Dyskalkulie (Teilleistungsschwäche Rechnen) ausbilden. Bei den Therapien lernte ich viele Kinder kennen, die keineswegs dumm waren, aber wenig Erfolg im Mathematikunterricht hatten. Meist hatten sie unendlich aufwändige Strukturen und Rechnungsoperationen entwickelt, die keinen Überblick mehr zuließen. Die Zahlen bis 1000 erschienen Ihnen wie mir vielleicht 1000 verschiedene chinesische Zeichen, die sie versuchten auswendig zu lernen. Die Misserfolge in der Schule führten zur Mutlosigkeit.

Als ich ‘Zahlenland’ kennenlernte war ich beeindruckt von den aufeinander aufbauenden Strukturen des Kurses und begeistert zu beobachten, wie konzentriert und freudig schon Dreijährige Zahlenwohnungen einrichten, den Zahlenweg auf unterschiedlichste Art begehen und sich nicht zuletzt im Zahlenland die Zahlen zu Freunden machen.

Ich bin sicher, dass meine Therapieklienten sehr viel besser zurecht gekommen wären, hätten sie die Zahlen und den Zahlenraum bis 20 mit Hilfe von „Zahlenland“ kennen gelernt. Es wäre Ihnen viel Kummer erspart geblieben.“

Gisela Gunkel

Kontakt

Zahlenland Prof. Preiß, Tel. 06434 90 36 33, E-Mail: kontakt@zahlenland.info