Mathe barrierefrei – Entdeckungen im Zahlenland von Prof. Preiß

Mathematik barrierefrei

Ein Fortbildungsseminar zu den Entdeckungen im Zahlenland von Prof. Preiß

Seminar zur Fortbildung für Tandemteams: Menschen mit Beeinträchtigung und Fachkräfte aus Einrichtungen der Behindertenhilfe

Das Seminar zeigt auf, wie eine mathematische Bildung ganzheitlich und erlebnisorientiert gestaltet
werden kann.

Die Entdeckungen im Zahlenland von Prof. Gerhard Preiß sind geeignet, förderbedürftigen Menschen einen neuen und erfreulichen
Zugang zu den Zahlen zu ermöglichen. Die Entdeckungen im Zahlenland geben die Chance, auf neue Art einen Zugang zu den Zahlen zu finden, der unterhaltsam und verstehbar ist.

Fundament dieses Konzeptes ist zunächst der Aufbau eines weiten Zahlbegriffs. Der Schwerpunkt liegt bei den Kernkompetenzen im Zahlenraum von 1 bis 5, mit einem Überblick bis zur 10 aber auch darüber hinaus bis zur 20.

Agenda:

  • Sie lernen die drei Handlungsfelder der Entdeckungen im Zahlenland kennen: das Zahlenhaus, der Zahlenweg und die Zahlenländer.
  • Sie erproben die wichtigsten Übungen und Spiele der drei Handlungsfelder in der Gruppe.
    • Im Zahlenhaus möblieren wir die Wohnungen der Zahlen 1 bis 5 mit passenden Möbeln.
    • Auf dem Zahlenweg nähern wir uns den Zahlen Schritt für Schritt. Zunächst legen wir den Zahlenweg bis 10. Der Zahlenweg kann bis 12 oder 20 erweitert werden.
    • In den Zahlenländern lösen wir Rätsel, singen passende Lieder und sind fröhlich. Wir suchen die Zahlen bei Tieren und Pflanzen, in der Musik und in der Kunst.
  • Sie entdecken Ihren “Zahlensinn” und lernen Spiele und Übungen kennen, um ihn zu trainieren.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten eine Seminarunterlage sowie ein Teilnahmezertifikat.

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.