Fachtag 2014 Ein Sinn für Zahlen

Fachtag 2014 Ein Sinn für Zahlen

Donnerstag, den 9. Oktober 2014 von 9:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Tagungsort: DPFA Hochschule Sachsen, Breithauptstraße 3-5, 08056 Zwickau

Wir möchten Sie herzlich zur dritten gemeinsamen Fachtagung von DPFA Akademiegruppe, DPFA Schulen und Zahlenland Prof. Preiß einladen. Das Rahmenthema “Ein Sinn für Zahlen” soll zweierlei signalisieren: die grundlegende Rolle, welche die Wahrnehmung für das Verständnis und für den Umgang mit Zahlen spielt, sowie die Motivation, die darin liegt, eine Bedeutung – einen „Sinn“ – in der Beschäftigung mit Zahlen zu sehen.

Es gibt grundsätzlich zwei Zugänge der Kinder zu den Zahlen: über die Sinne und über die Sprache. Der erste Zugang steht vom Tag der Geburt an offen und beruht auf der Fähigkeit der Sinne, Gruppierungen (in der Sprache der Mathematik Mengen”) wahrzunehmen. Der zweite Zugang öffnet sich nach und nach mit dem Spracherwerb ab dem zweiten Lebensjahr und verbindet die wahrgenommenen Zahlen mit Zeichen (1, 2, 3, …) und mit Namen (eins, zwei, drei, …). Die Fachtagung beschäftigt sich vor allem mit dem ersten Zugang zu den Zahlen, für den der Mensch von der Natur mit einem Zahlensinn ausgestattet ist.

Am Vormittag werden in zwei Fachvorträgen theoretische Gesichtspunkte dargelegt und Anwendungen geschildert. Für den Nachmittag werden zur Auswahl vier Workshops angeboten, in denen Beispiele für die Praxis detailliert besprochen und gemeinsam “durchgespielt” werden.

1. Fachvortrag “Der Zahlensinn: Experimente, Spiele und Anwendungen” von Prof. Gerhard Preiß
2. Fachvortrag “Motopädagogische Geräte und Materialien zur Entwicklung des Sinns für Zahlen” von Prof. Dr. Lothar Rausch

Workshop 1: Spiele zum Zahlensinn
Workshop 2: Zählen und Rechnen auf dem Zahlenweg
Workshop 3: Wege in das Zahlenland über Bewegung, Musik und kreatives Gestalten
Workshop 4: Entdecken von Regelmäßigkeiten und Entwicklung eines Zahlenverständnisses

Programm und Anmeldung
>> Programm

Wir würden uns sehr über Ihr Interesse und Ihre Teilnahme freuen,

Gerhard und Gabi Preiß

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.