• Autor
    Beiträge
  • #1831
    Foren Redaktion
    Foren Redaktion
    Moderator

    Zahlen / Materialien im Zahlenhaus legen wie Punktebild?

    Sollen Zahlen immer wie das Punktebild gelegt werden? Oder dürfen die Möbel (z.B. Steine) auch anders gelegt werden??
    (Autor: ClaudiaLohrum / Beitrag aus dem alten Forum.)


    Beim Möblieren der Wohnungen mit Bällen, Steinen, Nüssen (oder anderen Mengenelementen) sollen folgende Fähigkeiten entwickelt werden:
    a) die Würfelbilder schnell erkennen – ohne zu zählen
    Bsp: 4 Steine im Punktebild sofort als vier erkennen
    b) das Würfelbild auf andere Elemente übertragen
    Bsp: Steine so legen, wie es das Würfelbild zeigt.
    c) Anzahlen auch in anderen Formen erkennen
    Bsp: die geometrische Form (z.B. Dreieck unregelmäßig/regelmäßig), schiefe Würfelbilder, gruppiert in 3 und 1 oder 2 und 2 oder 1 und 1 und 2;
    Dies setzt voraus, dass die Elemente überschaubar sind / im Verbund liegen.
    Im Projekt ist es der Hausmeister, der Ideen und Beispiele zum Umgang mit den kardinalen Möbeln gibt. D.h.
    a) er fordert die ZAHL auf, die (kardinalen) Möbel so zu legen, wie auf dem Punktebild
    b) er fordert die ZAHL auf, die Möbel so zu legen, dass er gleich sehen kann, wie viele es sind; wobei er unterschieden werden kann, ob er eine klare Ordnung will, ihm ein einfache Gruppierung im Verbund reicht und ober er z.B. auch hinter dem Zahlentisch zwei und vorne an der Wohnungstür zwei als vier erkennt
    Dabei kann der Hausmeister unterschiedlich streng sein, Schönheit und Effektivität abwägen.
    Man wird daher nicht generell vorgeben, dass alle Möbel immer in Bildern gelegt werden müssen. Vielmehr können über die Rolle des Hausmeisters Anlässe für Ordnungsfragen und -gespräche geschaffen werden.
    (Autor: Prof. Gerhard Preiß / Beitrag aus dem alten Forum.)


Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.